Kontakt- und Beratungsstelle

Die Kontakt- und Beratungsstelle (KBS) ist ein Ort der Begegnung für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Als Akteur in der Gemeindepsychiatrie ist sie vernetzt mit weiteren psychosozialen Angeboten und Dienstleistungen und stellt einen unverzichtbaren Baustein in der gemeindepsychiatrischen Versorgung in der Region dar.

Unsere KBS arbeitet niedrigschwellig, das bedeutet, dass die Inanspruchnahme dieser psychosozialen Dienstleistung kostenfrei, ohne Überweisung aus dem medizinischen Versorgungssystem und – bei Wunsch – völlig anonym erfolgen kann.

Für die Leistungserbringung steht ein Team von zwei Mitarbeiterinnen mit Kompetenzen in der Sozialpädagogik / Sozialarbeit zur Verfügung.

Unsere Leistung:

Wir bieten für Menschen mit psychischen Erkrankungen Beratung in der Bewältigung krankheitsbedingter individuellen Problemlagen bis hin zu Krisenbegleitung. Wir sichern Ihnen in den vereinbarten Beratungsgesprächen vollkommene Vertraulichkeit zu.

Darüber hinaus stehen wir auch für die Beratung von Angehörigen zur Verfügung, die sich Unterstützung in der Bewältigung der krankheitsbedingten Problemlagen ihres erkrankten Familienmitgliedes wünschen.

Die Beratung kann in den Räumen unserer Kontakt- und Beratungsstelle stattfinden oder aber unter Nutzung des in Kürze zur Verfügung stehenden Online-Beratungsangebotes.

Innerhalb der ausgewiesenen Öffnungszeiten sind wir jederzeit telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Besucher*innen haben in der KBS die Möglichkeit soziale Kontakte zupflegen, neue soziale Kontakte aufzubauen und sich bei diversen Aktivitäten auszuprobieren.

Angebote:

    • praktische Unterstützung bei organisatorischen und behördlichen Angelegenheiten
    • Kreativnachmittage
    • Ausflüge, gemeinsame Feste feiern, Sport- und Bewegungsangebote, sowie Spielenachmittage die gemeinsam mit den Besuchern*innen nach ihren Interessen und Ideen geplant und organisiert werden
    • Individuelle Gespräche zur Krankheits- und Alltagsbewältigung
    • zielgerichtete Vermittlung zu anderen Hilfsangeboten im medizinischen und/oder psychosozialen Bereich
    • Beratungsangebot für Angehörige von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen

Die Kontakt- und Beratungsstelle finanziert sich durch Fördermittel des Landkreises Potsdam – Mittelmark, des Landes Brandenburg und durch Eigenmittel des Trägers. Wir erfahren auch Unterstützung durch Spenden von Einzelpersonen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Unterstützern.

Unsere Bankverbindung:

IBAN: DE67 1002 0500 0003 3277 00

Sozialbank Berlin / (BIC) BFSWDE33BER

Die Kontakt- und Beratungsstelle befindet sich in Trägerschaft des TÜRKLINKE e.V.

Kontakt

Kontakt – und Beratungsstelle für Menschen
mit psychischen Erkrankungen
Saalestaße 4
14513 Teltow

Teamleitung: Silke Herrmann
Telefon: +49 3328 331742
Telefax: +49 3328 325423
s.herrmann@tuerklinkeev.de

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

jeweils ab 14:30 Uhr gemeinsames Kaffeetrinken

09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

ab 12:00 Uhr Kochgruppe

ab 18:00 Uhr gemeinsames Abendessen

09:00 – 18:00 Uhr

ab 10:30 Uhr gemeinsames Brunchen

nach Vereinbarung